Inspirierender Wörthersee - Laisseefaire - Das beste Seevermögen: Ihre Luxusimmobilie am Wörthersee
Hier entsteht das beste Seevermögen

Der
inspirierende
Wörthersee


Türkisblaues, bis zu 28 Grad warmes Wasser mit Trinkwasserqualität, unzählige Sonnenstunden, entspannte Leichtigkeit. Der Wörthersee präsentiert sich uns von der Sonnenseite.

Wir schwimmen im mediterranen Lebensgefühl, das man in dieser Form nur mitten in Kärnten findet, auf der Südseite der österreichischen Alpen. Wo der Sommer früher beginnt und dafür später endet. Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Dreißigerjahre des 20. Jahrhunderts war der Wörthersee ein besonders wichtiges kulturelles Zentrum. Vor allem im Sommer trafen sich Kunstschaffende, Mäzene und künstlerisch begeisterte Amateure an den Gestaden des Wörthersees. Ein Ort mit perfekter Infrastruktur, der sich am sonnigen Nordufer zwischen Velden und Krumpendorf gekonnt in Szene setzt, ist Pörtschach. Und mittendrin: laisseefaire. Ihr neues exklusives Hideaway.

Variantenreiches Glitzern
Fast täglich wechselt der Wörthersee seine Farben. Von strahlendem Weiß bis Türkisblau, Tiefblau bis Blaugrün liegt er vor uns. Eine Tatsache, die mit der Reflexion der Sonnenstrahlen zu tun hat und mit Kalkkristallen, die durch den Lichteinfall zu einzigartigen, für den Wörthersee so typischen, weißblauen Seekreidebänken mutieren.

Der inspirierende Wörthersee

Unbeschwerte Tage
voller Leichtigkeit,
die bereit sind,
auszuufern.

Gedanken los!

Einfach nur den Gedanken nachhängen. Dabei den Moment gelassen genießen. Der Alltag verflüchtigt sich. Wie ein Wolkenband. Nahezu schwerelos spüren wir die innere Ruhe. Und die pure Inspiration. Tiefer Atem zwischen sanften Bergen und dem warmen Wasser des Wörthersees. Zeit für mich. Zeit für uns. So sehen sie aus, die Momente, die so kostbar sind. Und die wir hier so intensiv genießen können. Komm, lass uns eintauchen und Teil der Kulisse werden, die sich harmonisch in die südliche, gelassene Leichtigkeit einfügt. Freuen wir uns auf Tage, die bereit sind, auszuufern!

Erlesenes
Naturjuwel

Das landschaftlich reizvolle Gewässer mit seinen Inseln und Halbinseln wurde zum Teil zum „Natura-2000-Gebiet“ erklärt: Kaum jemand weiß, dass es hier eine Fischart gibt, die wie Lachse Stromschnellen überwinden kann – die sogenannte Mairenke. Neben den Mairenken ist der Wörthersee auch mit Hechten, Barschen und Welsen besiedelt. Am Wörthersee ist auch eine der größten Populationen des Haubentauchers in Österreich zu finden.

Gespiegelte
Parallelwelten

Es scheint, als würde sich der See von zwei Seiten zeigen: Über die Sommermonate wird er vom Menschen, von Kultur, Sport und anderen Highlights geprägt . Die überwiegende Zeit des Jahres, vor allem im Winter, ist er kaum wiederzuerkennen: Der Wörthersee gleicht dann einem verschlafenen Naturparadies, das wachgeküsst werden will.